Startseite | Kontakt | Impressum

Business Intelligence ohne Data Warehouse?


Handelsunternehmen und Lieferanten sind auf einen echtzeitnahen Zugang zu exakten Daten angewiesen, um in einem unbeständigen Marktumfeld schnell und flexibel reagieren zu können. Zudem wird die Branche zunehmend von kollaborativen Geschäftsprozessen geprägt, so dass ein stärkerer interner und externer Vernetzungsgrad erforderlich wird. Ausgereifte, aber einfach nutzbare Analysen sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um die Rentabilität sicherzustellen, Ausgaben zu minimieren und Kunden langfristig zu binden.

Die über 20-jährige Erfahrung und das Wissen um diese Informationsbedürfnisse begründen unsere Kernkompetenz zum Thema Business Intelligence (BI) im Handel.

Business Intelligence on Demand

Business Intelligence on Demand- so heißt das Schlagwort, weg von teuren und komplexen Data Warehouses, die die Daten sammeln, separieren und vorverdichten.
Business Intelligence on Demand - damit ist die direkte Nutzung der Daten für Analysen und Reports gemeint. Hier schließt sich der Grundgedanken von Business Intelligence an. Dieser beruht darauf, die in jedem Unternehmen vorhandenen Datenmassen aus verschiedensten Datenquellen zur Entscheidungsfindung nutzbar zu machen. Dabei nimmt z.B. das von uns entwickeltes BI-Tool RetailTrack® die intelligente Datenreduzierung dem Nutzer die Last ab, sich selbst durch den Datenwust zu wühlen. Die relevanten Daten werden zu übersichtlichen Tabellen zusammengefasst und als Reports, "Was-wäre-wenn"-Vergleiche, Dashboards oder Scorecards visualisiert.

  Copyright ® PictureBox Retail Consulting GmbH